Über uns 2017-07-19T09:29:27+00:00
Shiki Team 2016

SHIKI Japanese Fine Dining | Brasserie | Bar in der Wiener Innenstadt bietet seinen Gästen zeitgemäße, authentisch japanische Küche mit europäischen Akzenten und erstklassiger Servicekultur. Hinter dem Anfang 2015 eröffneten Projekt steht der international erfolgreiche Dirigent und Geiger Joji Hattori.

DAS BESTE ZWEIER WELTEN

Geboren in Japan und aufgewachsen in Österreich, kehrte Hattori nach rund 20 Jahren in London nach Wien zurück, um ein Restaurant zu eröffnen, das das Beste aus der japanischen und europäischen Kultur verbindet und in vielen Details seine Handschrift trägt: So bedeutet das japanische Wort shiki neben Vier Jahreszeiten auch Dirigent.

Japanese Fine Dining | Brasserie | Bar

Ein Drink und feine Kleinigkeiten in der Bar, ein unkomplizierter Lunch und unsere berühmten Contemporary Sushi in der Brasserie oder ein mehrgängiges Dinner im Fine Dining-Bereich des Restaurants – entdecken Sie eine Form der zeitgemäßen japanischen Küche, wie es sie in Österreich noch nicht gab: bei weitestgehender Verwendung regionaler und saisonaler Zutaten, einer innovativen Interpretation authentisch japanischer Zubereitungsarten und einer einzigartigen Auswahl an veganen Gerichten. Passend dazu haben Sie die Möglichkeit, aus einer umfangreichen Weinkarte mit Schwerpunkt auf österreichischen und französischen Weinen zu wählen.

SHIKI bietet eine moderne Interpretation der traditionellen japanischen Haute Cuisine, die sich – so wie viele Toprestaurants in Tokio – europäischen Einflüssen nicht verschließt. Ganz analog dazu, wie die europäische Topgastronomie oft asiatische Komponenten einfließen lässt. Vor allem die sündig köstlichen Desserts spannen gekonnt den Bogen zwischen den beiden kulinarischen Welten.

Modernes Ambiente

SHIKI befindet sich in der Krugerstraße 3 mitten in der Wiener Innenstadt nahe der Staatsoper und ist barrierefrei zugänglich. Für Architektur und Design zeichnen BEHF Corporate Architects verantwortlich.

TEAM

Die Fusion des „Besten zweier Welten“ spiegelt sich auch in unserem Team wider. SHIKI hat ein österreichisch-japanisches Team von begabten Haubenköchen aufgebaut, das beste Kenntnisse über den heimischen Markt mit großer Leidenschaft für die japanische Küche vereint.

Die charmante österreichische Service-kultur war Joji Hattori von Anfang an ein besonderes Anliegen, um die Erwartungen der einheimischen Gäste bestens zu erfüllen – und das wissen auch unsere internationalen Gäste zu schätzen.

Joji Hattori

JOJI HATTORI, GASTGEBER UND EIGENTÜMER

Joji Hattori wurde 1969 in Tokio in eine bekannte Unternehmerfamilie geboren. Im Alter von acht Jahren kam er nach Wien, wo er bis zur Matura blieb. Seine musikalische Begabung führte zu einer international erfolgreichen Karriere als Dirigent und Geiger. Nach rund 20 Jahren in London kehrte Hattori 2011 nach Wien zurück, wo er sich entschloss, ein eigenes Restaurant zu eröffnen.

Weitere Informationen zu Joji Hattori: www.jojihattori.com

AloisTraint-300x200Alois Traint,
Chef de Cuisine, Küchendirektor

Bereits zur Eröffnung des SHIKI zeigte Traint als Souschef und rechte Hand von Takumi Murase sein außergewöhnliches Talent für die japanische Küche. So ist der gebürtige Niederösterreicher und Wahlwiener, der mit Freude und Achtsamkeit an seine Kreationen herangeht, nun auch zum Chef de Cuisine und Küchendirektor avanciert. Vor seiner Zeit im SHIKI kochte er für Flosz, Vestibül, Schwarzes Kameel, Mörwald im Ambassador und Walter Bauer.

Gerhard BernhauerGerhard Bernhauer, Chef de Cuisine

Nach Stationen wie Vier Jahreszeiten im Hotel Intercontinental Wien, Chrinor, Novelli und Kulinarium 7 erkochte der gebürtige Wiener in seinem eigenen Restaurant „Bernhauers“ mit der vielfältigen Stilistik seiner Erfahrung bereits eine Gault Millau Haube – und fand gerade deswegen, es sei an der Zeit für eine ganz neue Herausforderung. Gemeinsam mit Alois Traint erarbeitete der 39-Jährige bereits die SHIKI-Herbstkarte 2016.

Masahiro YamadaMasahiro Yamada, Erster Sushimeister

Sushi-Freunden ist der 37-jährige aus dem Restaurant Unkai im Grand Hotel Wien bekannt, wo er zuletzt als Küchenchef tätig war. In Fukoka auf der japanischen Insel Kyushu geboren, arbeitete Yamada nach seiner Ausbildung zehn Jahre als Koch in mehreren Restaurants in Japan, bevor er nach Wien kam und sich intensiv der Vermittlung der Sushi-Kultur widmete. Im SHIKI ist er als erster Sushi-Meister für Zutatenauswahl und Zubereitung aller Sushi- und Sashimi-Variationen verantwortlich.

Hendrik MergellHendrik Mergell, Restaurantleiter, gewerberechtlicher Geschäftsführer

Der im deutschen Recklinghausen gebürtige Hendrik Mergell übernimmt neben der Restaurantleitung nun auch die Position des gewerberechtlichen Geschäftsführers. In dieser Funktion ist der 34-Jährige in enger Zusammenarbeit mit Inhaber Joji Hattori und seinem Restaurantleiter-Kollegen Thomas Grund vor allem für das Management im Hintergrund und die Koordination der Gästebetreuung verantwortlich. Zuvor als Restaurantleiter u.a. bei Heinz Hanner, im Restaurant Artner und im Kussmaul im Einsatz, lässt sich seine Arbeitsphilosophie mit zwei Worten beschreiben: „Sehr gerne.“

thomas-grundThomas Grund, Restaurantleiter

Der neue Restaurant- und Serviceleiter im SHIKI teilt seinen Aufgabenbereich mit Hendrik Mergell. Der gebürtige Wiener lernte sein Metier im Hotel Sacher mit Folgestationen wie Restaurant Steirereck, Petermann’s Kunststuben im Schweizer Küsnacht und langjähriger Tätigkeit im Indochine21 und Yohm. Im SHIKI führt er ab sofort das Service-Team mit Engagement und viel Gespür für die persönliche Note in der Gästebetreuung. Die Motivation des 43-jährigen ist es, „Gäste zu Freunden zu machen.“

いらっしゃいませ ∙ Willkommen ∙ Welcome ∙ Добро Пожаловать ∙ Bienvenido